Walker Bay

Die meisten dieser maritimen Weinberge befinden sich im Bezirk von Elim, nahe Südafrikas südlichstem Punkt, dem Cape Agulhas. Das gesamte malerische Dorf, eine 1824 errichtete Siedlung Herrnhuter Missionare ist ein Nationaldenkmal. Kräftige, kühlende Winde sind im Sommer vorherrschend und sichern eine sehr kühle Vegetationsphase, ideal für Sauvignon Blanc, aber auch für Semillon und Shiraz. Dieses Gebiet mit immer noch kleiner Anbaufläche weckt Interesse in der Weinwirtschaft und verspricht großes Potenzial.

Daten

Geografische Einheit:

Western Cape – Cape South Coast

Anbaufläche:

973 ha, 52 % rote Rebsorten, 48 % weiße Rebsorten

Hauptrebsorten:

Sauvignon Blanc 28 %, Chardonnay 11 %, Shiraz 13 %, Pinot Noir 13 %, Cabernet Sauvignon 8 %, Merlot 6 %

Bekannt für:

Pinot Noir, Chardonnay und elegante Shiraz

Höhe über NN:

100-400 m

Dominanter Faktor:

Nähe zur Walker Bay

Durchschnittstemperatur im Februar (Wetter Station Nietvorbij):

19,2 °C

Jährlicher Niederschlag:

237 -718 mm

Geologie:

Sandstein, Schiefer, Meeresablagerungen, Graniteinschlüsse

Dominante Böden:

Strukturierte Estcourt, Klapmuts und Swartland, eisenhaltige Kiesel, sandiger Lamotte